Die WAZ über Dracula :

 

Grusical mit Dracula

Schüler-Theatergruppe begeisterte

(S.F.)"Würmer und Läuse à la Carte" sorgten am Samstag und Sonntag im Gemeindehaus der Pauluskirche in den vollbesetzen Rängen für angenehmes Gruseln. Denn die Theatergruppe der Stufen 5 und 6 des Loekamp-Gymnasiums führte ihr Grusical "Dracula" auf, frei nach dem berühmten Roman von Bram Stoker.

Nach der Aufführung wollte der Applaus kein Ende nehmen, denn die Nachwuchs-Mimen legten sich mächtig ins Zeug und konnten die Zuschauer be-"geistern". Ein Jahr lang dauerten die Vorbereitungen unter der Leitung von Ise Schönberg, wobei nur die dargebrachten Lieder - neben der Romanvorlage - nicht aus eigener Feder stammten. Alle Dialoge hatten die Schüler selbst geschrieben. "Die Eltern haben ebenfalls toll mitgearbeitet" lobte Ise Schönberg nicht nur die Leistungen ihrer kleinen Akteure.

"Die Motivation, bei solchen Aufführungen mitzuwirken, ist bei unseren Schülern ungeheuer groß," kann sich Ise Schönberg bereits auf ihr nächstes Projekt freuen. Im Oktober wird dann im Theater Marl Andrew Llovd Webber's Musical "Josefs Traummante" zu sehen sein.

WAZ, 01.07.1991


zurück