"Joseph" :

 

Nachwuchsschauspieler traf Musicalstar

Talent reicht nicht: Ohne Shakespeare läuft nix!

Essen/Marl - "Ich werd' auch mal'n Großer. Ich geh' zur Bühne". Quirlig, pfifrig, selbstbewußt: Helge Salnikau (14), Loekamp-Gymnasiast aus Marl - 1,50 Mefer groß, 35 Kilo leicht - weiß genau "wo's für mich langgeht. Erst Abitur, dann zur Schauspielschule."

Altkluges Geplapper? Ich erlebte Helge, als er sich vor Wildfremden lässig auf einen Stuhl setzte, loslegte - als "Helge Scgneider"! Kompliment, die "singende Herrentorte" hat er genau beobachtet, brachte die Gags cool rüber. Verblüffend, wie schlagfertig er die Reaktion der Zuschauer konterte. Der Junge hat Talent.

Jetzt schnuppert er zum ersten Mal richtige Bühnenluft. Beim Musical "Joseph" im Essener Colosseum singt er im Chor - mit 50 Schülern seines Gymnasiums. Deshalb brachte Bild den "Kleinen", der ein "Großer" werden will mit einem "Großen" zusammen, der auch mal klein anfing: Musical-Topstar "Joseph" Andreas Bieber (32).
Welche Tips gibt er Helge?

Der jungenhafte Star sieht Parallelen "zwischen uns beiden": "Meine erste Rolle hatte ich mit 7 in 'König Drosselbart'. Und mit 16 habe ich ein Jahr an der Bar des Kinder- und Jugendtheaters "Unterhaus" in Mainz gearbeitet und zugeguckt - bis ich eine Rolle bekam." Abitur, Zivildienst und Stipendium an Peter Wecks "Studio Theater an der Wien".

Bereits nach zwei Jahren Ausbildung in Tanz, Gesang und Schauspiel macht Bieber die Abschlußprüfung. Erstes Engagement: "Cats". Seitdem ist er ein gefragter Musical-Darsteller, macht Fernsehen ("Marienhof"), ist Synchronsprecher, Choreograph, arbeitet gerade an seinem eigenen Pop/Soul-Album.

Helge baff: "Ganz schön stressig". Bieber verschmitzt: "Nein, nur harte, schöne Arbeit. Wenn Du das willst, besorg' Dir ein Abo, geh' ins Theater, lies' Stücke. Ohne Shakespeare, Goethe läuft nix. Die mußte intus haben, wenn Du zur Bühne willst."

Helge fast sprachlos: "Und sonst?" Biebers Rat:"Bleib' wie Du bist, kultiviere Deine Persönlichkeit, sag' immer was Du meinst; laß' Dich in keine Schublade pressen. Fang' nach dem Stimmbruch mit Gesangsunterricht an. Wenn Du alles durchhältst, haste ne' echte Bühnen-Chance."

Helge zu BILD: "Puh, ist ja schwieriger als ich dachte. Dabei wollen alle, die hier mit mir singen, zur Schauspielschule". BILD meint: Die Tips des großen Andreas - Pflicht für kleine Stars!

BILD **.**.1997


zurück