Moderner Rattenfänger

Neues Musical-Projekt am GiL: 80 Kinder wirken in "Rats" mit

"Rats" heißt das brandneue Musical-Projekt der Oper am GiL. Angelehnt an den "Rattenfänger von Hameln", erzählt es die Geschichte einiger unerwünschter "Rattenkinder" die der Bürgermeister mit Hilfe eines Pfeifers loszuwerden versucht.

Um die Stadt vom "allgemeinen Pöbel der Straße" zu befreien, startet der Stadtrat ("The Maior") eine Säuberungsaktion. Verwahrloste Jugendliche und Punks sollen endlich verschwinden, das Stadtbild soll reiner werden. Dazu heuert der Bürgermeister eine Art Guru ("The Piper") an, der die "Rats" mit seiner Flöten-Musik verführen und in die Weser locken soll.

Mit dieser zeitkritischen Neufassung des bekannten Volksmärchens, die bisher nur in englischer Sprache aufgeführt wurde, will die GiL-Oper aktuelles Gegenwartstheater mit leichterem Nachwuchstheater verbinden. Gerd Beckmann (Orchester-Leiter) berichtet, daß rund 60 Akteure der Klassen sechs bis elf auf der Bühne stehen werden und nochmal 20 in Orchester und Chor mitwirken. Das war auch das Hauptargument, sich für "Rats" zu entscheiden. Beckmann: "So haben hier möglichst viele junge Schauspieler die Chance, ihr Können zu präsentieren."

Für die Aufführungen am 11. und 12. Januar im Theater Marl


Blickpunk

Die Oper am GiL


wird schon seit den Sommerferien geprobt. Dabei werden Gerd Beckmann (Instrumente) und Andrea Möller (Gesang) von Michael Seewald (Regie), dem Leiter des "Darstellenden Spiels" an der Folkwang-Hochschule in Essen professionell unterstützt.

Weil das durchgehend gesungene Stück "nur" 50 Minuten lang ist, gibt es ein ausgefallenes Vorprogramm: In Form einer TV-Aufzeichnung werden Lieder von Bertolt Brecht und Kurt Weill vorgetragen, choreographiert von Ruhrfestspiel-Dramaturg Alois Banneyer. Mal im 20erjahre-Stil, mal ungewohnt aktualisiert wird damit ein Vorgeschmack auf den kommenden Brecht-Abend geboten. Noch gibt es Karten für die "Rats"-Aufführungen im TM. In der Sternbuchhandlung, beim "Lesezeichen" oder bei "Dees".

WAZ, lars **.**.199*


zurück